Zuschauen verboten (DVD)

4,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

6 Filme auf 2 DVDs


Film 1: Joy in Thailand / Frankreich / 1985 / 91 Min. /
Joy und Joan erzählt die sinnliche Liebesgeschichte zweier faszinierend schöner Frauen.
Joy´s (Brigitte Lahaie) makelloser Körper und ihr schönes Gesicht verwirren die Sinne der Männer. Der reiche Bruce (Pierre Londiche) versucht alles, um die Gunst des schlanken, blonden Topmodels zu gewinnen. In der exotischen Traumwelt Thailands legt er Joy Luxus, Macht und Männer zu Füßen. Doch Joy liebt nur den Macho Marc (Jean-Marc Maurel), der sie behandelt wie ein hübsches Spielzeug, an dem er rasch das Interesse verliert. Bruce versucht Joy um jeden Preis zu halten, notfalls gegen ihren Willen. Joy sieht nur einen Ausweg: Sie flieht vor dem Egoismus und Besitzgier der Männer und begegnet so der dunkelhaarig-rasigen, knabenhaften Joan (Isabelle Solar). In ihren Armen findet Joy endlich die zärtliche Lust, nach der sie sich immer gesehnt hat. Aber wieder zwingen gefühllose Männer, die sich die beiden Schönheiten gefügig machen wollen, Joan und Joy zur Flucht. Im heimischen Paris nimmt die Liebesgeschichte eine pikante, anregende Wende.

Film 2: Virtual Girl / USA / 1998 / 83 Min. /
John Lewis, seines Zeichens Computerspezialist, soll ein Cyber Sex Programm testen. Er begibt sich in die künstliche Realität und trifft dort auf "Virtuality", eine perfekt programmierte Sex-Bombe, in die sich John verliebt. Doch womit er nicht rechnet: Virtuality ist eifersüchtig. Als dann auch noch ein Mordanschlag auf Johns Ehefrau geschieht und es zu seltsamen Todesfällen in der Firma kommt, wird das Ganze unheimlich.

Film 3: Pussycat Syndrome / Griechenland, Deutschland / 1983 / 82 Min. /
Donna und Maria sind zwei attraktive Models, die ihren Urlaub gemeinsam in Griechenland verbringen. Hier können sie die Sonne und endlich auch sich selbst voll und ganz genießen. Ebenso wird Jagd auf alles gemacht, dass nicht bei drei auf den Bäumen ist. So schleppen sie auch einen Playboy namens Nico und seine versaute Ehefrau Maria ab. Auf der abgelegenen Villa der beiden kommt man sich näher …

Film 4: Zeig mir wie mans macht / Italien, Spanien / 1979 / 81 Min. /
In verbotenen Filmen und beim Belauschen von Liebespaaren sammelt der 16-jährige Alfonsino seine ersten sexuellen Erfahrungen - die ihm aber keinesfalls genügen. Als in der Schule der Bau und die Funktion des Periskops durchgenommen werden, macht er sich an die Arbeit, denn in der Wohnung über ihm leben und lieben zwei ungeheuer reizvolle Krankenschwestern. Was Alfonsino dann durch sein Sehrohr erspäht, übertrifft seine kühnsten Phantasien soweit, dass er ernsthaft krank wird. Seine ahnungslose Mutter holt darauf ausgerechnet die beiden Krankenschwestern zur Hilfe, die nicht nur auf Anhieb die richtige Diagnose stellen, sondern sich auch mit Begeisterung an die Therapie machen …

Film 5: Blutjunge Nymphomaninnen / Kanada / 1971 / 85 Min. /
Alles beginnt mit einer Autopanne. Der 17-jährige Reggie Parker (Gordon Fisher) setzt seine Fahrt anschließend mit einem Leichenwagen fort. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Das zum Hippiemobil umfunktionierte Gefährt ist voller junger, verrückter Teenager. Reggie, der bisher nur seine nervtötende Mutter um sich hatte, ist plötzlich umringt von heißen Frauen … und hat gar keine Lust mehr, seinen Ferienjob als Sprachlehrer bei den Harrisons anzutreten. Als Reggie dann noch in der Hippie-Kommune von Lucien (André Lawrence) eingeführt wird, erwartet ihn eine Zeit voller Mädchen, Nacktbaden und Drogen.

Film 6: Tödliche Ekstase / USA / 2000 / 92 Min. /
Charlie Taylor hat gerade ein Jahr im Gefängnis für ein Verbrechen abgesessen, das er nicht begangen hat. Als er aus dem Gefängnis entlassen wird, wartet ein "Job" auf ihn, den er eigentlich gar nicht will: Er soll die die Entführung von Melissa, der Tochter des reichen Geschäftsmannes Lance De Layley, inszenierien...

Zusätzliche Produktinformationen

Datenträger
DVD
Genre
Erotik
Altersfreigabe
FSK 18
Regie
Jacques Saurel. Richard Gabai. Ilias Mylonakos, José Ramón Larraz, J. Johnson, J. Edie Martin
Darsteller
Brigitte Lahaie, Isabelle Solar, Pierre Londiche, Jean-Marc Maurel, Charlie Curtis, Max Dixon, Miche Straube, Ajita Wilson, Jacqueline Marcant, Tina Eklund, Laura Gemser, Bárbara Rey, José Sazatornil, Ángel Herraiz, Alfred Lucchetti, Gordon Fisher, André Lawrence, Mignon Elkins, Michèle Mercure, Céline Lomez, Shauna O'Brien, Gabriella Hall, Jarod Carey
Regionalcode
2: Europa, Japan, Naher Osten, Südafrika